SANKonzepte
®

Angebotsfragen & Antworten von SANKonzepte®

Stand: 01.01.2023

Was beinhaltet die Position "Baustelleneinrichtung"

Antwort: Maschinen müssen gewartet, gereinigt und gepflegt werden. Ebenfalls erfolgt jedes Jahr eine Prüfung der DGUV V3 gemäß der Norm EN 60204 (DIN VDE 0113). Durch die hohe Fluktuation verschleißen Maschinen und Werkzeuge, sodass immer wieder neuer Bestand angeschafft werden muss.



Was ist eine "Fahrzeugkostenpauschale"?

Antwort: Entgegen einer Anfahrtspauschale oder Betrag je gefahrenen KM haben wir uns für eine transparente und unaufwendige Lösung entschlossen. Die Sog. Fahrzeugkostenpauschale fällt für jede Anfahrt bei unserem Kunden an. Zum einen ist dies Transparent für den Endverbraucher und zum anderen entlassen wir so unsere Mitarbeiter auf der Baustelle und in unserer Niederlassung.
Die Fahrzeugkostenpauschale sollte die folgenden Betriebskosten: Kraftstoff, Kfz-Steuer, Kfz-Versicherung, Wartung (Reparaturen und Inspektionen) und Betriebskosten (Öl, Scheibenwischer, Reifen) ect. abdecken.



Was ist die Position: "Kleinmaterial zur Vorposition, anteilig %Variiert"

Antwort: Diese Position beinhaltet Kleinmaterialien, die mit unter zur einmaligen Benutzung vorgesehen sind.
z.b. Pinsel und Walzen, welche nicht mehr gereinigt werden können, Klebebänder, Abdeckmaterial, Folien, ect.pp.
Statt Kosten im Einzelnen aufzuführen, berechnet unser System prozentual das Kleinmaterial.



Was ist ein "Rohstoff Preisaufschlag"

Antwort: Unsere Lieferanten sind abhängig von Rohstoffen, welche auf dem Weltmarkt kontinuierlichen starken Preisschwankungen ausgesetzt sind. Wir als Verbraucher bekommen diese Preisaufschläge bei jedem zu verbauenden Material/Produkt in Rechnung gestellt. Die Kosten für den Rohstoff Preisaufschlag stellen wir unseren Endverbrauchern daher transparent in Rechnung.



Wie wird eine "Baustelle verlassen"?

Antwort: In der Regel wird eine Baustelle so verlassen, wie wir diese vorgefunden haben!
Die Böden, Wand und Deckenflächen werden jedoch nur gefegt und oder auch gesaugt. Eine feuchte Reinigung erfolgt nur gegen Wunsch und Aufpreis. Eine Feinreinigung kann auf Wunsch angeboten werden.



Wie sind die "Zahlungskonditionen / Zahlungsbedingung" von SANKonzepte® ?

Antwort: Egal ob Neukunde oder Bestandskunden, für alle gelten die selben Zahlungskonditionen / Zahlungsbedingungen:

  • 50 % Anzahlung bei Auftragserteilung
  • 30% nach Baufortschritt
  • 10% bei Vorabnahme
  • 10% bei Fertigstellung

Die Rechnungen sind zu "Sofort nach erhalt" Fällig. In einzelnen Fällen können die Zahlungskonditionen projektbezogen in Absprache mit SANKonzepte® angepasst werden.



Wie lange sind Angebote von SANKonzepte® gültig?

Antwort: Die Angebote von SANKonzepte® sind nach Ausstellungsdatum 3-Wochen gültig. Ist die Frist abgelaufen, berechnen wir für eine Anpassung resp. Überprüfung der Preise pro Angebot 2,5% der Netto Gesamtsumme.



Wie ist die Position "Sanierungsfacharbeiter im Nachweis" zu verstehen?

Antwort: Der Zeitaufwand welcher für die vorgebrachten Arbeiten/Dienstleistung benötigt wird, ist lediglich geschätzt und immer ohne Material zu verstehen. Es erfolgt pro Arbeitstag/ Tätigkeit ein Rapport zettel. Diese Position wird nach tatsächlich erbrachtem Aufwand berechnet. Die Fahrzeit zur Baustelle ist „Arbeitszeit“ und somit zu vergüten. Die Position „Fahrzeugkostenpauschale“ deckt nicht die Lohnkosten.



Sie haben weitere Fragen zu unsere Rechnungen? Sprechen Sie uns gerne an.

Mit freundlichem Gruß Ihr Team von SANKonzepte®

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram